Meike Messal
Meike Messal

Meike Messal wurde 1975 in Minden geboren. Sie studierte in Hamburg Germanistik, Amerikanistik und Anglistik. Mit Aktion Sühnezeichen/Friedensdienste arbeitete sie längere Zeit in Israel und unterrichtete Deutsch an der Witwatersrand-University in Johannesburg/Südafrika.

 

Mittlerweile lebt sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in ihrer Heimat und unterrichtet an einem Mindener Gymnasium. Bei Prolibris sind ihr Minden-Krimi "Nachtfahrt ins Grauen" und die Anthologie "Mordend kommt der Weihnachtsmann" erschienen. Ende September kommt der zweite Band um die Mindener Kommissarin Marlene Borchert heraus.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
So geht Krimi!